Qualifizierungsworkshop 24 „Flügel schlagen – Insekten in der Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Fortbildung zum Qualitätssiegel

Qualifizierung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Seit einigen Jahren steigt das gesellschaftliche und politische Interesse an Insekten und die Bereitschaft etwas für diese Tiergruppe zu tun. Ausgehend von der Vision des Erhalts der biologischen Vielfalt und den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 werden im Seminar neben dem fachlich didaktischen Input ein künstlerisch kreativer Teil Impulse zur persönlichen Auseinandersetzung und zu kunstpraktischen Ideen-Umsetzung vermittelt.

Denkanstöße, praktische Übungen, eine Wildbienen-Ausstellung und das Angebot dreier Kreativ-Workshops garantieren rege Diskussionen über Einstellungen, Verhaltensweisen und Werte in Bezug auf Heimat und Nachhaltigkeit und den Umgang mit Insekten in der Natur- und Kulturlandschaft.

Termin: Dienstag 10. November 2020 Dauer: 9:00 – 17:00 Uhr

Zielgruppe:

  • Partner und Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern
  • Mitarbeiter*Innen aus Umweltbildungseinrichtungen

Ort: Roland-Eller-Umweltzentrum im Schullandheim Hobbach, Bayernstr. 2-4 63863 Eschau-Hobbach

Seminarleitung: Hermann Bürgin

Seminarkosten incl. Verpflegung und Unterlagen: 25 €

Anmeldung unter dem Stichwort „Baustein 24“ per E-Mail an hobbach@swu-online.de

Hier geht´s zum Flyer –> Fortbildung Seminar24: Flügel schlagen

 

Weitere Infos zur Umweltbildung in Bayern:

https://www.umweltbildung.bayern.de/
https://www.umweltbildung.bayern.de/akteure/qualitaetssiegel/
https://www.umweltbildung.bayern.de/akteure/qualitaetssiegel/qualifizierung/index.htm

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.