Kategorie Umweltbildung

Thüringer Hütte

Landkreis Rhön-Grabfeld, am östlichen Rand der Höhen Rhön in 700 m Höhe gelegen, ca. 50 km bis Fulda und Bildungsschwerpunkte: Kultur und Geschichte; MINT: erneuerbare Energien (Sonne, Wind); Umweltbildung; Werteerziehung (Spiritualität, Frieden); Besonderheiten: Energiehaus mit Lernwaben, Abwasserhaus, Blockhaus als Werkraum, „Erdhaus“ mit besonderem Flair Träger Diözese Würzburg Anschrift/ Kontakt Schullandheim Thüringer Hütte Rother Kuppe 3 ... Weiterlesen...

Schwanberg

Oberhalb des Maintals gelegen, inmitten eines Schlossparks mit botanischen Besonderheiten auf dem 475 m hohen Schwanberg, lädt das Haus die Schülerinnen und Schüler zum Lernen, Forschen und Spielen ein.Das ganze Areal des Schullandheimes sowie zwei von vier Wohnbereichen sind rollstuhlgerecht eingerichtet. Bildungsschwerpunkte: Musik/Kunst/Theater; Personale und soziale Kompetenzen; Umweltbildung; Werteerziehung;   Träger Geistliches Zentrum Schwanberg e.V. ... Weiterlesen...

Hobbach

Hier steht ein Text über das Schullandheim.   Träger Landkreis Aschaffenburg / Schullandheim Hobbach-Bauersberg gGmbH Bildungsschwerpunkte  Umwelterziehung, TeamPark Kapazität 4 Klassen, 125 Betten Lage Landkreis Miltenberg, im Elsavatal (Südspessart), 5 km südlich von Mespelbrunn Anreise • Pkw/Bus: A 3 Würzburg – Frankfurt, Ausfahrt Rasthaus Rohrbrunn • Bahnstation: Aschaffenburg und Obernburg, Weiterfahrt mit Linienbus Profil • ... Weiterlesen...